Hilfe und Suche

Deutsches Bewusstsein

Kritische Merkmale zum Zustand des Bewusstseins der Menschen verschiedener Länder

 

„Wir müssen uns ändern und wieder werden, was wir wirklich sind, sonst ändert sich nichts.“

Merkmale des deutschen Bewusstseins

Meine langjährigen Beobachtungen zum Bewusstsein verschiedener Nationalitäten wird den meisten Deutschen vermutlich nicht gefallen. Jenen jedoch, welche sich von ihrem deutschen Bewusstsein gelöst oder sich nie mit ihm verbunden haben, denen wird mein Bericht an manchen Stellen ein Kopfnicken und bisweilen auch ein wissendes Lächeln auf die Lippen zaubern.

Zuvor muss man wissen, dass ich weder etwas gegen Deutsche noch gegen andere Menschen habe und in der Tat, die meisten meiner Freunde sind Deutsche, dann Österreicher und dann Schweizer. Ich selbst bin Schweizer, Bewusstseinsforscher mit sowohl italienischen, österreichischen wie auch deutschen Wurzeln. Ich bin also ein Gemisch verschiedenster Einflüsse. Meine Bewusstseins-forschungen dauern nun rund 30 Jahre und sie haben mich viel in der Welt herumreisen lassen. Dies alles ließ mich erkennen, dass die verschiedenen Nationen auch ein unterschiedliches Bewusstsein und typische Muster in den meisten Menschen haben entstehen lassen. Ich bestehe aber explizit darauf, dass auch hier die Ausnahme die Regeln bestätigen. In der Tat bin ich der Meinung, dass den meisten Deutschen die Resultate meiner Forschungen nicht gefallen werden. Aber eine unabhängige Studie ist nie darauf ausgelegt, jemandem zu schmeicheln oder zu gefallen. Es ist auch nicht so, dass ich mir eine solche Studie konkret vorgenommen habe. Nein, es hat sich einfach, im Laufe der Jahre, herauskristallisiert, dass es kein Mythos ist, wenn man sagt: Andere Länder, andere Sitten. Aber eben, nicht nur die Sitten sind andere, sondern das Bewusstsein an und für sich.

Es ist ein spannendes Thema. Bewusstsein entfaltet sich heutzutage ja nicht mehr frei und natürlich, sondern immer entsprechend der Indoktrination und dem Bewusstsein regierender Institutionen und dem gesellschaftlichen Umfeld, in welchem die Menschen leben. Dass ein solches Bewusstsein, also auch das unsrige, zum größten Teil von außen gesteuert wird ist erstmal schwer einzugestehen und zweitens stellt sich auch hier die Frage des Zweckes. Wem und wozu dient es? Um jedoch diese Frage beantworten zu können, muss man sich dem Grossen und Ganzen bewusst sein dem, was gewisse Menschen in globaler ja, universeller Hinsicht damit im Schilde führen.

Aber jetzt zurück zu jenen Ergebnissen meiner Studie, welche den Einzelnen zu Beginn wohl mehr interessiert, als die dahinterliegenden Gründe gezielter Indoktrination und Manipulation, dem Bewusstsein einzelner Menschen, hier vor allem jenen der Deutschen. Dazu muss man wissen, dass ich in den letzten 30 Jahren, durch meine Arbeit als Bewusstseinsforscher und Dozent die Gelegenheit hatte, Tausende Menschen zu studieren. Meine Conclusions basieren also nicht auf ein paar wenigen Menschen, sondern auf vielen, sehr vielen und mit einigen davon arbeitete ich sehr intensiv und durfte die entsprechenden Muster aus nächster Nähe miterleben.

In diesem Bericht gehe ich allerdings nur auf die 3 gravierendsten Merkmale deutschen Bewusstseins ein. Diese sind leicht verständlich und bei einigermaßen genauer Betrachtung jedem offensichtlich.

 

1. Problemorientiertes Bewusstsein

Das deutlichste Muster, welches in Deutschen vorherrscht ist, das Problembewusstsein. Wo andere die Lösung erkennen, sehen Deutsche vornehmlich das Problem. Und anstatt die erkannten Probleme zu lösen, tendieren sie dazu, es erst einmal ausführlich zu diskutieren. Deutsche sehen überall Probleme. Eine solche Aussage zum Beispiel, verärgert jene, welche dies betrifft. Wenn man aber die Ausnahme der Regel ist – sein will das jeder – dann lächelt man und erkennt: Ja, es ist schon sehr, sehr oft so.

Was mir im Laufe der Jahre ebenfalls deutlich aufgefallen ist, ist: Deutsche neigen – im Gegensatz zu Österreichern und Schweizern – viel mehr zu Bequemlichkeit und Lethargie. Darauf komme ich im Abschnitt Opferbewusstsein zu sprechen.

Weil eben dem problemorientierten Bewusstsein alles so aussichtslos und schwierig erscheint, bedeutet es ein enormer Aufwand sich aufzuraffen und die Herausforderungen aktiv, dynamisch und zuversichtlich anzugehen. Das Problem des Problembewusstseins ist, dass es sich selbst entmutigt und so sehr schwächt, dass es dann auch meistens beim Diskutieren bleibt. Lösen allerdings sollte das Problem dann ein anderer. Am besten die Regierung, oder der Nachbar, oder die EU oder sonst jemand. Vielleicht die Schweizer, Österreicher, Griechen, Amerikaner, Franzosen oder so. Auf jeden Fall jemand, der über einem steht, größer, reicher oder stärker ist. Im Normalfall des Durchschnitts-deutschen; der Chef. Solches Verhalten impliziert natürlich das Opferbewusstsein in Reinkultur. Deutsche suchen in der Regel nicht den Verantwortlichen, sondern den Schuldigen. Wird der vermeintlich Schuldige lokalisiert, dann wird er zur Rechenschaft gezogen oder befördert, je nachdem. Aber das eigentliche Problem dabei ist, dass keine Integration stattfindet. Und Integration wäre wichtig, das Wichtigste überhaupt! Denn was nicht integriert ist, das taucht immer wieder erneut auf.

In der Bewusstseinsforschung geht es im Wesentlichen darum, Bewusstsein und Verhalten zu erforschen und die als nicht hilfreich erkannten Bewusstseins- und Verhaltensstrukturen mittels Integration zu verändern. Hier entsteht dann gleich das nächste Problem: Wer ...

Du möchtest Den vollen Beitrag sehen?

Dann werde jetzt Premium-Mitglied und erhalte unbeschränkten Zugriff auf alle Premium-Inhalte!

  • Hol Dir den Zugriff auf inzwischen 322 Beiträge mit insgesamt mehr als  53 Stunden Video-Spielzeit.
  • Schaue Videos und lese Texte in voller Länge!
  • Exklusive Inhalte welche es nirgendwo sonst zu sehen gibt!
  • Im Premium-Bereich gehen wir tiefer als auf irgend einem anderen öffentlichen Medium.
  • Hol Dir Zugriff auf den Q&A-Bereich, wo Bruno und Aline exklusiv Fragen von Premium-Mitgliedern beantworten!
  • Schreibe Kommentare zu Beiträgen und tausche Dich mit anderen Premiums aus!
|
Kommentare: 4