Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1) Begriffsdefinitionen & Inhaberschaft

  1. Wir, der/die Inhaber und Betreiber dieser Website ist FreeSpirit® – Bruno Würtenberger, Bettswilerstraße 2, CH-8344 Bäretswil.
  2. Diese Webseite ist unter verschiedenen Domain-Namen erreichbar, welche grundsätzlich zur selben Plattform, demselben Inhaber und Gesamt-Angebot gehören. Dazu gehören:
    brunowuertenberger.com
    bewusstsein-vlog.com
    ctf.training

    inklusive der möglichen Prefixe wie http://, https://, www und/oder Sub-Domain-Prefixe
  3. Grundsätzlich werden auf dieser Plattform 2 verschiedene Produkte angeboten.
    • A) Bewusstseins-VLOG – Zugang zu entsprechend gekennzeichneten Premium-Inhalten, welcher zeitlich begrenzt ist und dessen Mitgliedschaften durch Abonnements automatisch verlängert werden.
    • B) Create The Future (CTF) – Zeitlich unbegrenzte Mitgliedschaft zu einem Online-Training, welches in 12 Module unterteilt ist, die einzeln oder in Paketen erworben werden können.
  4. „Bewusstseins-VLOG“ oder auch kurz „VLOG“ bezeichnet jene Teile dieser Webseite, wie Q&As, Teachings, Insights, Interviews, Diverses.
    Alle Teile dieser Webseite, welche mit „Premium“ markiert sind, gehören zum Produkt-Angebot des Bewusstseins-VLOGs.
    Inhalte dieses Angebotes sind in der Regel mit orangener Akzent-Farbe gehalten.
  5. „Create The Future“ oder kurz „CTF“ bezeichnet das Online-Power-Training von FreeSpirit®. Seine Inhalte sind nach Erwerb zeitlich unbegrenzt verfügbar und sind in der Regel in pink-roter Akzentfarbe gehalten.
  6. „Abonnement“ oder kurz: „Abo“ beschreibt die automatische Verlängerung bzw. Erneuerung der Mitgliedschaft bei Ablauf des Mitgliedschafts-Zeitraumes.

2) Inhalt des Online-Angebotes

  1. Wir bemühen uns diese Plattform immer auf dem aktuellsten Stand der Technik und möglichst ohne Unterbrüche zugänglich zu halten. Sollte es aufgrund technischer Probleme zu Ausfällen kommen, ist dies nicht Gegenstand für Beschwerden oder Rückzahlungsforderungen.
  2. Wir bemühen uns anfallende Fragen und Problembehebungen in der uns schnellstmöglichsten Zeit zu beantworten und zu beheben. In der Regel innerhalb von 48 Stunden.
2a) Bewusstseins-VLOG
  1. Dieser VLOG dient der persönlichen Schulung der Website-Besucher und Premium-Mitglieder. Für allfällige Folgen von missverständlicher Anwendung steht alleine der Benutzer in voller Eigenverantwortung.
  2. Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Betreiber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen oder Missinterpretation verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
2b) Create The Future – CTF
  1. Die Anwendung unserer Methoden geschehen in voller Eigenverantwortung des Anwenders und wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sie eine ärztliche Behandlung weder ersetzen noch ausschließen. Folglich schließen wir jede Haftung etwaiger Folgen, welche durch die Anwendung unserer Methoden auftreten, aus.

3) Copyright

  1. Alle Inhalte dieser Website stehen unter Copyright® und dürfen nur durch den Plattform-Betreiber selbst kopiert oder sonst wie vervielfältigt oder zur anderweitigen Verwendung außerhalb dieser Website verfügbar gemacht werden.
  2. Das Teilen von Unter-Seiten/Beiträgen/Links auf Social-Media ist ausdrücklich erlaubt.
  3. Nicht erlaubt sind das Mitschneiden (Rippen) von Videos und Audios, das manuelle oder automatische Kopieren von Texten und Quellcodes oder das Verbreiten von Screenshots/Screencasts in jeglicher Form. Dies gilt sowohl für geschützte wie auch für allgemein öffentlich zugängliche Inhalte.

4) Kaufvertrag, Mitgliedschaften

  1. Alle unsere Angebote sind wie angeschrieben durchgehend online verfügbar.
  2. Im Einzelfall können technische bedingt unangekündigte Ausfallzeiten unseres Angebots auftreten, welche nach Möglichkeit durch einen Warte-Bildschirm angezeigt werden, in welchem nähere Informationen über die zu erwartende Ausfallzeit abzulesen sind.
  3. Bestimmte Teile unseres Angebotes, z.B. Videos, werden durch Drittanbieter gehostet. Für Ausfälle dieser Inhalte durch jene Drittanbieter ist in keinem Fall Grund für Rückforderungsansprüche. In solch einem Fall werden wir schnellstmöglich im Rahmen unserer Möglichkeiten Abhilfe schaffen, um das Angebot wieder bereitzustellen. Eine Garantie kann dafür jedoch nicht abgegeben werden.
  4. Während des Registrierungsvorganges , d.h. beim ersten Einleiten einer Zahlung für eines unserer Produkte wird automatisch ein Benutzerkonto für diese Website erstellt, welches notwendig ist, um Zugang zu Premium-Inhalten zu erhalten. Hierzu müssen Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse und ein Passwort korrekt angegeben werden. Das Benutzerkonto existiert bereits nach der ersten eingeleiteten Zahlung ( z.B. Klick auf Button: Jetzt bezahlen und los geht´s). Weitere Zahlungsversuche können nach Anmeldung zum Benutzerkonto (Anmelden) unternommen werden.
  5. Als angemeldeter Benutzer können alle bisherigen erfolgreichen Zahlungen sowie gültige Mitgliedschaften und  Abonnements einschließlich dem Zeitpunkt der nächsten Abrechnung unter Mein Konto eingesehen werden.
  6. Die Angebote „Bewusstseins-VLOG“ sowie „Create The Future“ werden über ein- und dasselbe Benutzerkonto verwaltet. Besitzt man ein Konto für eines der beiden Produkte, so sind alle weiteren Zahlungen über dieses Benutzerkonto zu tätigen.
  7. Benutzerkontendaten können innerhalb einer familiären Wohngemeinschaft ausgetauscht werden. Wir verlangen nicht, dass jedes Familienmitglied oder Partner eine eigene Mitgliedschaft bezahlen muss. Darüber hinaus ist es jedoch nicht gestattet seine Benutzerdaten an Dritte, z.B. Freunde/Bekannte/Verwandte, weiterzugeben. Bei Kenntnis über unerlaubte Weitergabe der Benutzerdaten zum Zwecke der Nutzung unserer Inhalte behalten wir uns vor, das entsprechende Benutzerkonto ohne Rückvergütungsansprüche zu sperren.
4a) Bewusstseins-VLOG
  1. Bei Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft erwirbt der Benutzer/Kunde das Recht über sein Benutzerkonto Zugang zu Premium-Inhalten zu bekommen. Außerdem erhält er die Möglichkeiten, Fragen im Q&A-Bereich zu stellen und den Premium-CHAT auf Telegram zu nutzen, soweit diese Funktionen angeboten werden und die Gruppen Chat-Regeln eingehalten werden. Ein Anrecht auf Beantwortung der im Q&A-Bereich gestellten Fragen besteht nicht.
  2. Zur Nutzung von Premium-Inhalten muss zuvor eine Premium-Mitgliedschaft käuflich erworben werden.
  3. Die Nutzungsrechte der verfügbaren Premium-Mitgliedschaften unterscheiden sich durch die preislich unterschiedlich gestalteten Abrechnungszeiträume, nicht jedoch durch unterschiedliche Nutzungsrechte. Alle angebotenen Premium-Mitgliedschaften haben im Rahmen ihrer jeweiligen Gültigkeitsdauer den gleichen Zugang zu Premium-Inhalten und -Funktionen.
  4. Der Kauf einer Premium-Mitgliedschaft beinhaltet automatisch den Abschluss eines Abonnements, wenn dieses bei der Registrierung oder während des Bezahlvorgang angegeben ist. Das bedeutet, dass nach Ablauf einer Mitgliedschaft diese automatisch verlängert bzw. erneuert wird, solange das Abonnement nicht gekündigt wurde.
  5. Abonnements können grundsätzlich umgewandelt werden um eine andere Preisgestaltung sowie Abrechnungszeitraum auszuwählen. Hierbei werden die bereits vergangenen Zeiträume der bislang laufenden Mitgliedschaft mit dem neuen Angebot automatisch verrechnet. Je nachdem ob es sich um ein Herauf- oder ein Herabstufen der Mitgliedschaft handelt wird entweder ein verlängerter Zugang oder eine Preisnachlass für den ersten Abrechnungs-Zeitraum des neuen Abos gewährt. Es gilt unbedingt der Preis/das Angebot, welche bei der Auswahl der Änderung angezeigt werden! Bei Unstimmigkeiten mit einer Abo-Änderung ist unbedingt vor Abschluss unser Support zu kontaktieren. 
  6. Ein Abonnement kann im Normalfall jederzeit und ohne Frist unter Mein Konto -> Abonnements gekündigt oder geändert werden. Die Kündigung muss jedoch rechtzeitig vor dem nächsten Abrechnungszeitraum erfolgen.  Sollte ein Kündigungsversuch aus technischen Gründen scheitern, so kann die Kündigung auch über unseren Support mindestens 72 vor dem Beginn des nächsten Abrechnungszeitraumes erfolgen. Der Kunde/Benutzer ist also verpflichtet seine Kündigung rechtzeitig einzuleiten und ggf. beim Support anzumelden, damit dieser Möglichkeit hat, die Kündigung des Abonnements rechtzeitig durchzuführen. Rückwirkende Kündigungen oder solche welche weniger als 72 Stunden vor Erneuerung der Mitgliedschaft beim Support angemeldet werden, werden von uns zurückgewiesen bzw. zum nächsten Abrechnungstermin durchgeführt.
    Hinweis: Mit ‚Support‘ ist ausschließlich eine Anfrage über das Support-Formular oder eine Email an support@brunowuertenberger.com gemeint. Anfragen und insbesondere Kündigungen über andere Kontaktwege und/oder Email-Adressen können von uns zurückgewiesen werden.
  7. Das Kündigen eines Abonnements beeinflusst nicht den Zugang zu Premium-Inhalten, solange eine gültige Mitgliedschaft besteht. Läuft die Mitgliedschaft aus und es existiert kein gültiges Abonnement, so verfällt auch der Zugang zu Premium-Inhalten.
  8. Der Betreiber behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten, oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
  9. Sollte das Premium-Angebot von unserer Seite komplett eingestellt werden, so bekommen Mitglieder, deren aktuelle Mitgliedschaft weniger als 21 Tage besteht, ihren Mitgliedsbeitrag zurückerstattet. Weitere Rückvergütungsansprüche im Falle der kompletten Einstellung des Premium-Angebotes bestehen nicht.
  10. Eine erworbene Mitgliedschaft sowie ein Abonnement kann nicht auf andere Personen übertragen werden.
  11. Die aktive Mitgliedschaft im Bewusstseins-VLOG beinhaltet die Möglichkeit am „Premium-CHAT“ auf Telegram (Gruppe) teilzunehmen. Unter dem Menüpunkt „Community“ findet sich die Möglichkeit einen entsprechenden Einladungslink für diese Gruppe zu erhalten. Dieser Link ist nur für eine Person gültig und kann nicht übertragen werden. Aufgrund der laufenden technischen Veränderungen bei Drittanbietern wie z.B. Telegram kann nicht garantiert werden, dass dieser Teil des Produkt durchgehend reibungslos angeboten werden kann.
4a) Create The Future
  1. Das Angebot „Create The Future“ besteht aus 12 Einzelmodulen, welche separat voneinander erworben werden können.
  2. Das Modul 1 kann durch Einwilligung zum Empfang von Informationen per Email-Newsletter kostenlos erworben werden.
  3. Für alle weiteren Module ist der vorherige Erwerb eines von 3 Grund-Paketen erforderlich, in welchem mindestens bereits das Modul 2 enthalten ist. Beim Erwerb eines Grund-Pakets wird automatisch auch das Modul 1 freigeschaltet, selbst wenn zuvor keine Einwilligung zum Eimal-Newsletter-Empfang erfolgte.
    Paket „Free Choice“ – enthält die Module 1 & 2
    Paket „Essential Power Pack“ – enthält die Module 1, 2, 3, 4 & 9
    Paket „Ultimate Pro“ – enthält alle Module von 1 -12
  4. Alle CTF-Mitglieder, welche Zugang zu den Modulen 2, 3, 4 & 9 (gleich wie Essential Power Pack) oder mehr besitzen, haben die Möglichkeit an regelmäßig stattfindenden Live-Q&As mit Bruno und Aline teilzunehmen.
  5. Alle CTF-Mitglieder, welche Zugang zu den Modulen 2, 3, 4 & 9 (gleich wie Essential Power Pack) oder mehr besitzen, können an einer geschlossenen Telegram-Gruppe teilnehmen, für welche im Bereich „Mein CTF“ und „Community“ ein einmalig generierter Einladungslink zur Verfügung gestellt wird.
  6. Jedes erworbene Paket / Modul ist auf Lebenszeit verfügbar. „Lebenszeit“ bedeutet, dass es keine zeitliche Begrenzung der Nutzung unseres Angebots gibt, solange unser Angebot besteht.
  7. Es besteht kein Anrecht darauf, die Inhalte des CTF offline, z.B. auf DVD oder anderen Speichermedien, zu erhalten. Derzeit ist ein solches auch nicht verfügbar.

5) Benutzerkonten

  1. Das Benutzerkonto besteht spätestens bei Einleitung der ersten versuchten Zahlung unter den bei der Registrierung eingegebenen Benutzerdaten.
  2. Der Benutzer ist selbst dafür verantwortlich, dass seine eingegebenen Daten der Richtigkeit entsprechen, damit er alle vertraglich relevanten Informationen erhalten kann. Wir, der Betreiber, übernehmen keine Verantwortung für Schäden, welche aus versehentlich oder vorsätzlich falsch getätigten Dateneingaben entstehen. Etwaige Schadensersatzleistungen werden von uns an die Person weiter gereicht, welche die Falscheingaben zu verantworten hat.
  3. Der Benutzer ist verpflichtet dafür zu sorgen, dass seine E-Mail-Adresse während der gesamten Vertragslaufzeit einer Premium-Mitgliedschaft zu erreichen ist und Nachrichten zustellbar sind. Bei Änderungen der E-Mail-Adresse ist umgehend unser Support zu kontaktieren.
  4. Das Benutzerkonto kann gelöscht werden, wenn keine aktive Mitgliedschaft und kein aktives Abonnement besteht. Der Link zum Löschen findet sich unter Mein Konto unten rechts Mein Konto Löschen.
  5. Benutzerkonten können und dürfen nicht gelöscht werden, solange eine aktive Mitgliedschaft oder ein aktives Abonnement besteht. Zum vorzeitigen Löschen eines Benutzerkontos ist unbedingt unser Support zu kontaktieren. In diesem Fall erlischen automatisch alle Ansprüche auf Zugriff zu geschützten Inhalten ohne Rückvergütungsansprüche.
  6. Grundsätzlich gehen wir davon aus, dass Benutzerkonten zu einem späteren Zeitpunkt wieder genutzt werden und behalten diese auf unbestimmte Zeit im System, sodass ein Anmelden auch nach Ablauf einer Mitgliedschaft jederzeit wieder möglich ist. Wir behalten uns vor, ungenutzte Benutzerkonten nach einiger Zeit vom System zu entfernen.
  7. Benutzerkonten können auf Wunsch jederzeit von uns vollständig entfernt werden. Allfällige Rückerstattungen aufgrund von nicht genutzten Mitgliedschaftszeiträumen entfallen in diesem Fall.

6) Zahlungen

  1. Die Zahlung erfolgt über einen der beiden Zahlungsdienstleister Stripe oder PayPal. Die bei der Bezahlung eingegebenen Zahlungsinformationen werden nicht auf unserem System, sondern bei dem jeweils ausgewählten Zahlungsdienstleister gespeichert. Wir halten lediglich die für die Abwicklung der Zahlung unbedingt notwendigen Informationen in Form einer Referenz auf unserem System.
  2. Abonnement-Zahlungen werden automatisch über unser System beim jeweiligen Zahlungsdienstleister eingerichtet. Sollte diese Funktion aus technischen Gründen nicht korrekt funktionieren oder seitens des Zahlungsdienstleisters nicht verfügbar sein, so muss der Benutzer nach Ablauf eines Mitgliedschaftszeitraums eine erneute Zahlung veranlassen, um Zugriff auf Premium-Inhalte zu bekommen.
  3. Geschützte Inhalte werden erst dann für den Kunden freigegeben, wenn unser System vom Zahlungsanbieter PayPal oder Stripe eine Meldung über die erfolgreich vollendete Zahlung erhalten hat. Die Freischaltung erfolgt dann automatisch und umgehend. Es wird automatisch eine Email über den Erfolg der Zahlung an den Kunden geschickt.
    Folgende Wartezeiten bis zur Freischaltung nach Einleitung der Zahlung sind bei den jeweiligen Zahlungsmethoden zu erwarten (keine Gewähr):
    PayPal – in der Regel weniger als 24 Stunden
    Kreditkarte (über Stripe) – in der Regl keine Wartezeit
    Apple Pay (über Stripe) – in der Regel keine Wartezeit
    Google Pay (über Stripe) – in der Regel keine Wartezeit
    SEPA-Lastschrift (über Stripe)– bis zu 6 Werktagen
  4. Während der Zeit bis zur Freischaltung ist es für den Kunden möglich weitere gleichartige Abonnements oder Mitgliedschaften zu buchen. Für versehentliche Doppelbuchungen übernimmt der Webseiten-Inhaber keine Verantwortung. Eventuelle Rückerstattungen aufgrund von zu viel gebuchten Mitgliedschaften sind beim Support anzufragen.
  5. Hat ein Benutzer sein Abonnement gekündigt und es werden aufgrund technischer Fehler dennoch weiterhin Beträge von seinem Konto abgebucht, so hat er diesen Umstand umgehend, jedoch spätestens innerhalb von 30 Tagen, bei uns zu melden.
  6. Etwaige Rückvergütungsansprüche sind umgehend über unser Support-Formular oder die im Impressum angegebenen Kontaktdaten anzumelden.
  7. Das nachträgliche Zurückziehen von gezahlten Beiträgen z.B. über die eigene Bank oder den Kreditkartenanbieter stellt einen Vertragsbruch dar, solange seitens des des Inhabers (FreeSpirit® – Bruno Würtenberger) oder dessen Support keine außerordentliche Kündigung bestätigt wurde und ein eigenständiges Zurückziehen der Zahlung schriftlich oder per Email ausdrücklich legitimiert wurde. In solchen Fällen behält sich der Webseiten-Inhaber rechtliche Schritte bis hin zum Mahnverfahren und Inkasso vor. [Wir hoffen nicht, dass dies je erforderlich sein wird und vertrauen auf Deine Integrität].
    Besonders bei SEPA-Lastschrift-Zahlungen besteht die Möglichkeit eine Zahlung bis zu mehreren Wochen nach Vertragsschluss durch die Bank wieder zurückzuziehen. Dieses Vorgehen ist nicht gleichzusetzen mit einer Kündigung. Dies gilt auch, wenn bei Abschluss der Zahlung (z.B. über Stripe Checkout) ein acht-wöchiges Rückzugsrecht der Zahlung eingeräumt wird. Dieses Recht besteht gegenüber Stripe als Zahlungsanbieter, nicht jedoch gegenüber uns, dem Webseiten-Betreiber als Zahlungsnehmer. Kündigungen müssen immer über das System oder den Support eingeleitet werden, egal in welchem Fall.
    Etwaige Rückerstattungen von Beiträgen haben immer durch den Support oder den Inhaber der Webseite selbst zu erfolgen.
  8. Ab dem 15.05.2022 sind unsere Angebotspreise in EUR angegeben, um Zahlungsflüsse zu erleichtern und eine breitere Auswahl an Zahlungsmethoden anbieten zu können.
    Premium-Mitglieder welche bis zum 14.05.2022 ihr Abonnement mit CHF als Währung abgeschlossen haben, bekommen bis auf Weiteres eine Abrechnung zum bisherigen Tarif. Diesen behalten sie bis ihr Abonnement gekündigt wird. Einen rechtlichen Anspruch auf Abrechnungen zu einem alten Tarif gibt es nicht. Sollte aus technischen oder anderen Gründen die Kündigung und Wiedereinsetzung eines Abonnement notwendig sein, so gilt ab diesem Zeitpunkt der jeweils aktuelle Preis für alle Angebote.

7) Verhaltensregeln / Rechte des Anbieters

  1. Ein Premium-Benutzer hat die Verpflichtung seine öffentlichen Äußerungen so zu gestalten, dass sie nicht störend oder gezielt beleidigend auf andere Mitglieder wirken. Ebenso ist das Hochladen eines Profilbildes sowie das Verfassen von Nachrichten in unseren CHATs mit gewalttätigem, zur Gewalt aufrufendem oder jugendgefährdendem Inhalt untersagt. Mitglieder, welche sich nicht an diesen Grundsatz halten werden von uns umgehend vom Premium-Bereich ausgeschlossen und ihre Nachrichten gelöscht. Ein Rückvergütungsanspruch besteht in diesem Falle nicht.
  2. Trotz dieser Verhaltensregeln und unserer Anstrengungen für eine angenehme Nutzung unseres Angebotes zu sorgen können wir nicht immer gewährleisten, dass alle unsere Inhalte frei von jugendgefährdenden Komponenten sind. Eine Haftung hierfür ist ausgeschlossen.
  3. Wir behalten uns vor Mitgliedsanträge auch rückwirkend ohne Angabe von Gründen zurückzuweisen und/oder den ggf. zustande gekommenen Vertrag zu stornieren.

8) Information, Werbung und Marketing

  1. Zur besseren Verbreitung unseres Angebotes und zur Information unserer Mitglieder über neue Beiträge oder andere Angebote auch außerhalb unserer Plattform stellen wir elektronische Dienste wie Push-Nachrichten, Newsletter oder andere elektronische Mitteilungen zur Verfügung. Benachrichtigungen jedweder Art setzen immer das vorherige Einverständnis und/oder das eigenständige Anmelden des Webseiten-Besuchers, Mitglieds bzw. Kunden voraus und werden von uns aus nicht ohne dieses versendet. Ausgenommen hiervon sind Systemmeldungen über Zahlungstransaktionen, relevante Änderungen an Funktionen unserer Plattform, Änderungen an unseren ABGs und Benachrichtigungen zum Konto des jeweiligen Benutzers.
  2. Push-Benachrichtigungen werden beim ersten Besuch unserer Webseite in Form einer Pop-Up-Meldung angeboten. Der Besucher kann diese mit einem „Ja, klar“ oder „Nein, Danke“ oder einer sinngemäß ähnlichen Bestätigung annehmen oder ablehnen. Das nachträgliche Abstellen von Push-Benachrichtigungen kann über die eigenen Browser-Einstellungen erfolgen. Eine Anleitung findet sich in unserem Support-Bereich.
  3. Newsletter in E-Mail Form werden versendet, wenn dafür ein ausdrückliches Einverständnis in Form eines Häkchens im Rahmen eines Online-Formulars (z.B. bei der Registrierung) abgegeben und bestätigt wurde. Die Abmeldung von Newslettern kann über einen Abmeldelink in jeder entsprechend erhaltenden E-Mail erfolgen. Im Zweifelsfall oder sollte dies aufgrund eines Fehlers nicht möglich sein ist unser Support zu unterrichten, welcher die Abmeldung dann von Hand ausführen kann.
    Newsletter wie auch Systemmeldungen können von von jeder der in Absatz 1 genannten Domains oder einem von uns beauftragten Newsletter-Verteiler kommen und sind somit gleichermaßen authentisch.
  4. Es kann mehrere unterschiedliche Kampagnen und/oder Newsletter geben, für welche jeweils eine eigenes Einverständnis abgegeben wird.
  5. Das Nicht-Anhaken eines Einverständnisses zum Bezug von Informationen, z.B. beim erneuten Absenden eines Formulars, führt NICHT zu einer automatischen Abmeldung eines Newsletters. Abmeldungen müssen stets über den Abmeldelink im jeweiligen Newsletter oder einer dafür explizit vom Webseiten-Betreiber zu verwendenden Abmeldeseite geschehen.
  6. Weitere Informationen stehen in unserer Datenschutzerklärung bereit.

9) Haftungsausschluss

  1. Wir, der Plattform-Betreiber (Webseiten-Inhaber) und sein Team, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden welcher Art auch immer scheinbar durch unser Angebot entstehen. Auch für mögliche Folgen welche möglicherweise durch Missverstehen oder inkorrekte Anwendung entstehen, lehnen wir jegliche Haftung explizit ab.
  2. Der Abonnent (User) ist sich dessen im Klaren und bestätigt mit seinem Eintritt in die VLOG/CTF-Gemeinschaft, also mit einem Abo bzw. Zahlung, seine geistige Zurechnungsfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit in jeder Hinsicht.

10) Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

  1. Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

11) Gerichtsstand

  1. Der Gerichtsstand ist Zürich / Schweiz.