Hilfe und Suche

So erschaffst Du Deine Zukunft

«Wenn man weiss wie, dann ist es eigentlich ganz einfach, seine eigene Zukunft zu erschaffen.»

Ich will mich kurz fassen. Viele fragen sich, wie man seine Zukunft denn wirklich selbst erschaffen kann. Also:

Angenommen Du möchtest mehr Geld oder gar finanzielle Freiheit in Deinem Leben haben, dann frage Dich: «Wie würde ich mich fühlen, wenn es bereits heute schon so wäre?» Deine Antwort würde dann in die Richtung ‘glücklich’, ‘entspannt’ oder ‘frei’ gehen, stimmt’s? Gut, nun hast Du zwei Möglichkeiten. Die eine lässt alles gleichbleiben und die andere erschafft Deine Zukunft: 1. Zu glauben, dass wenn es so und so ist, Du dann ‘glücklich’, ‘entspannt’ oder eben ‘frei’ sein wirst. 2. Du Dir folgendem Umstand bewusst wirst, nämlich:

Wenn Du Dich dann so fühlen würdest, glücklich, frei und entspannt, meinst Du nicht auch, dass Du dann immer noch reicher, freier, entspannter und glücklicher sein wirst oder das Gegenteil? Klar, alles was man hat, fühlt oder ist, vermehrt sich. Verstehst Du? Logischerweise wird es also eher noch mehr, als weniger. Daher funktioniert die 2. Variante so, dass Du Dir das Gefühl – anstatt es in die Zukunft zu projizieren – herholst und Dich schon jetzt so fühlst als wäre es bereits so wie Du es gerne hättest. Entspanne Dich also schon jetzt, sei schon jetzt im Gefühl, zu haben was Du Dir wünscht. Dies lässt in der Folge die entsprechende Schwingung ins Universum der Möglichkeiten hinausschwingen und, sie wird, nach einiger Zeit, genau das zurückbringen, was Dir Deine innere Haltung bestätigt. So einfach ist das!

Der einzige Haken an der Geschichte ist, dass Du es wirklich fühlen und Dich dementsprechend verhalten musst. Es muss echt sein!

Du magst jetzt einwenden, dass Du, da Du den Reichtum jetzt ja noch nicht wirklich hast, auch nicht auf so grossem Fuss leben kannst, wie wenn es so wäre. Das stimmt, aber Du kannst Dich 1. So fühlen und zweitens, schon im kleinen Stil damit beginnen Dich so zu verhalten. Du kannst Dir da und dort etwas Zusätzliches gönnen, da und dort ein bisschen mehr Trinkgeld geben, Dir anstatt zwei paar billige ein paar teure Socken kaufen etc. Du wirst bald bemerken, welchen Einfluss dies auf Dich haben wird.

Es ist also ganz einfach! Viel einfacher jedenfalls, als sich über den Mangel zu beschweren und jene zu kritisieren die sich bereits in der Fülle befinden. Stimmt’s oder habe ich recht? 🙂

Wenn Du das so machst, jeden Tag und so oft wie Du Dich daran erinnerst, und wenn Du über ein klein wenig Geduld verfügst, dann wirst Du staunen wie leicht es ist, vom Mangel in die Fülle zu kommen!

Und jetzt die gute Nachricht:

Dasselbe kannst Du auch mit jedem anderen Thema machen! Von Krankheit zu Gesundheit, von Depression zum Frohmut, von Stress zu Entspannung, von Einsamkeit zu einer erfüllenden Beziehung etc. Es ist immer dasselbe Prinzip. Fühlst Du Dich heute schlecht, dann wird es Dir morgen auch nicht besser gehen. Weisst Du noch? Liebe! Wenn Du verliebt bist, es Dir also besonders gut geht, dann erscheint die ganze Welt in einem anderen Licht. Ja? Dein Liebesgefühl schafft Resonanz und Du wirst unzähligen tollen, liebenswerten Menschen begegnen. Plötzlich bist Du begehrenswert für andere und plötzlich erkennst Du Möglichkeiten und Chancen die Du vorher nicht wahrgenommen hast. Mit anderen Worten: Es funktioniert und Du weisst es! Du hast es selbst schon viele Male erlebt. Vielleicht nicht immer in positiver Hinsicht, aber nach demselben Prinzip und Du hast gesehen, dass es funktioniert.

Jetzt gilt es einfach, das Erkannte auch anzuwenden!

In diesem Sinne alles Liebe und viel Erfolg beim Erschaffen Deiner neuen Zukunft!

 

Bruno Würtenberger.

 

Hier noch einige wichtige Ergänzungen für die Premium-Mitglieder des Bewusstseins-VLOGs:

 Sorry, lieber Facebooker, aber vertiefende Informationen machen für den durchschnittlichen Facebook-User wenig Sinn. Warum? Weil sie entweder nicht bereit sind, in den Austausch zu gehen, denn sie glauben es sowieso bereits zu wissen oder, weil sie schlicht und einfach nur konsumieren und die Dinge so oder so nicht umsetzen. Leider. L Ich habe mich lange genug mit Besserwissern herumgeschlagen. Ich habe 10 Jahre lang alles versucht allen alles Notwendige zu vermitteln, kostenlos, aber: Fehlanzeige. Sie wollen Rechthaben und an ihren ‘Wahrheiten’ festhalten. Sollen sie. Und sie werden sich selbst damit sogar beweisen, dass sie recht hatten. Dass ein Besserwisser allerdings kein Bessermacher ist, das erkennen sie erst dann, wenn sie an ihrem Lebensende bemerken, dass immer die anderen das bekamen, was sie sich eigentlich wünschten. Tja, c’est la vie.

 Weiter also hier im VLOG 

 Ps: Den Kritikern wünsche ich schon jetzt viel Spaß beim sich über mich aufregen und herziehen… 🙂

 

Also, wenn Du es noch schneller erreichen willst, was Du Dir wünscht, dann gilt es, die gegensätzlichen Glaubenssätze, Muster und Blockaden aufzulösen. Und so geht das: Wenn ...

Du möchtest Den vollen Beitrag sehen?

Dann werde jetzt Premium-Mitglied und erhalte unbeschränkten Zugriff auf alle Premium-Inhalte!

  • Schaue Videos und lese Texte in voller Länge!
  • Exklusive Inhalte welche es nirgendwo sonst zu sehen gibt!
  • Im Premium-Bereich gehen wir tiefer als auf irgend einem anderen öffentlichen Medium.
  • Hol Dir Zugriff auf den Q&A-Bereich, wo Bruno und Aline exklusiv Fragen von Premium-Mitgliedern beantworten!
  • Schreibe Kommentare zu Beiträgen und tausche Dich mit anderen Premiums aus!
|
Kommentare: 13