Hilfe und Suche

ERWACHEN – praktisch

«Viele Menschen fühlen die Sehnsucht danach zu erwachen, aber sie wissen nicht, wie das geht. Wenn es Dich interessiert, dann höre mir genau zu.»

Liebe Freunde und Bewusstseinsforscher

Vielen ist nicht bewusst, dass FreeSpirit® ein Aufwach-Training ist. Alle glauben, dass es nur darum geht, seine Probleme zu lösen. Aber das ist bei weitem nicht der zentrale Punkt unserer Methode. Natürlich ist es schön, wenn man weiss, wie man seine Kreationen handhaben und seine eigene Realität erschaffen kann. Aber das weitaus Wesentlichere ist, wieder den seelischen Null-Punkt zu erreichen. Ist dieser sogenannte Zero-Point erreicht, dann beginnt das wahre Leben. Es versteht sich von selbst, dass man – um zu diesem Punkt zu gelangen – seiner seelischen Nacht begegnen muss. Tja, auch hier gilt: Durch Schatten zum Licht.

Als die ‘dunkle Nacht der Seele’ bezeichnet man die Momente tiefster Kindheitstraumatisierung. Der ‘Zero-Point’ ist der Moment absoluter Reinheit den wir alle haben, wenn wir geboren werden. Also bevor die ersten Verletzungen stattgefunden haben.

Daher ist das korrekte Integrieren aller unserer Kindheits-Traumata ein absolutes ‘Muss’ um sich aus den Fesseln der Indoktrinationen dieser Welt zu befreien und das Erwachen zu erleben.

Auch wichtig zu wissen ist, dass nach der Integration noch Vergebung stattfinden muss. Aber Vorsicht, erst nach der Integration! Warum das so wichtig ist? Weil, wenn Du vorher vergibst, dann kannst Du nicht den gesamten Schmerz fühlen und wenn nicht der ganze Schmerz gefühlt wurde, dann wurde auch nicht das gesamte Trauma aufgelöst. Daher nehmen wir es so genau mit dem Integrieren. Vielen Kursabsolventen erscheint dieses Vorgehen als kleinlich…, aber manchmal hängt wahrhaft Großes eben an Kleinigkeiten. Wir sind also nicht kleinlich, sondern genau. Wem das zu viel ist, der wäre in der ‘dunklen Nacht seiner Seele’ überfordert und der könnte mit seinem erwachten Zustand nicht umgehen.

Jede Traumatisierung, vor allem wenn sie in der Kindheit verursacht ist, bewirkt eine gewisse seelische Abspaltung. Die erste bewusste Traumatisierung erfährt ein Kind im Moment des ersten ‘Nein’ seiner Eltern. Dann, wenn es erkennt, dass die Eltern nicht ‘Gott’ sind.

 

Alle unsere ‘Erwachsenen-Probleme’ basieren letztlich auf einem Kindheitstrauma.

Wir können also alles tun, meditieren, Mantras singen, Yoga, gesund ernähren, beten und was auch immer. Solange wir ...

Du möchtest Den vollen Beitrag sehen?

Dann werde jetzt Premium-Mitglied und erhalte unbeschränkten Zugriff auf alle Premium-Inhalte!

  • Hol Dir den Zugriff auf inzwischen 1052 Beiträge mit insgesamt mehr als  140 Stunden Video-Spielzeit.
  • Schaue Videos und lese Texte in voller Länge!
  • Exklusive Inhalte welche es nirgendwo sonst zu sehen gibt!
  • Im Premium-Bereich gehen wir tiefer als auf irgend einem anderen öffentlichen Medium.
  • Hol Dir Zugriff auf den Q&A-Bereich, wo Bruno und Aline exklusiv Fragen von Premium-Mitgliedern beantworten!
  • Schreibe Kommentare zu Beiträgen und tausche Dich in unserem Premium-CHAT auf Telegram mit anderen Premiums aus!
|
Kommentare: 7