Hilfe und Suche

Alles Egoisten oder was?

«Deutliche Symptome von Egoisten die kaum einer kennt.»

„Die größten Egoisten sind die, die’s nicht wissen.“

So wie die Heiler immer sagen müssen, dass ihre Behandlungen und Naturheilmittel nicht den Besuch beim Arzt ersetzen, weil da die Gesundheitslobby dahinter steht, muss ich immer mal wieder erwähnen, dass das Ego per se nicht schlecht ist, weil ich sonst in das Kreuzfeuer der Esoterikergilde und Pseudospiritualisten gerate. Aber ich werde es hier nun auch ganz deutlich und im Detail erklären, wann und weshalb das Ego manchmal gut und manchmal eben schlecht ist. Wer dies dann immer noch missverstehen will, der kann das gerne tun. Aber bitte lest meine Worte aufmerksam bevor Ihr möglicherweise gleich reagiert.

Und da sind wir schon beim ersten Punkt der zumeist unbekannten Symptome welche uns einen Egoisten verraten; die Reaktion.

Dabei geht es aber nicht darum, wie jemand reagiert, sondern wie schnell jemand in Reaktion kommt. Je schneller ein Mensch auf die Dinge reagiert, desto aktiver ist sein Ego. Ich weiß übrigens schon, dass ‚EGO’ ‚Ich’ heißt, aber auch da gilt es zwischen dem überhöhten falschen und dem ausgewogenen echten Ich zu unterscheiden. Menschen die immer sehr schnell reagieren – und sei es auch nur in ihren Gedanken – und vor allem dann, wenn es um abwehrende oder angreifende Reaktionen in welcher Form auch immer, Gedanken, Worte oder Handlungen, sind mit einem überhöhten Ich identifiziert. Sie sind meist etwas cholerisch und befinden sich meist auch in einer gewissen Opferhaltung.

Der zweite Punkt mit welchem sich Egoisten entlarven ist der, dass sie gerne anderen die Verantwortung für etwas geben. Das heißt jedoch auf der anderen Seite, dass sie sich selbst schuldig fühlen. Sich schuldig fühlende Menschen neigen also dazu, immer jemand anderes für ihre Erfahrungen und Umstände verantwortlich zu machen. Jetzt wäre übrigens ein guter Zeitpunkt um zu erkennen, von wem ich spreche. Wir haben jetzt also folgende Symptome der Entlarvung offener oder versteckter Egoisten erkannt:

  1. Das schnelle reagieren
  2. Ein überhöhtes Selbstbewusstsein
  3. Die Opferhaltung

Die Opferhaltung ist meiner Meinung nach übrigens die stärkste Form des Egoismus. Übrigens: Ein überhöhtes Ich-Gefühl äußert sich auch in Minderwertigkeitsgefühlen. Die Opferhaltung ist deswegen so stark und übrigens auch genau so brutal, weil es dieser Art von Egoisten selber nicht gut geht. Da traut man sich manchmal gar nicht mehr ehrlich zu sein, da sie sowieso alles was man sagt, als verletzend empfinden. Es sind jene, welche Dich als gefühlskalt, gemein, rücksichtslos, verständnislos, dumm oder gar als Riesenegoisten bezeichnen. Der Opfermensch wird alles dafür tun um seine Umwelt zu beherrschen. Herrschen zu wollen ist jedoch das deutlichste Zeichen eines Egoisten. Da kann man eigentlich schon von Psychopath sprechen. Opfer herrschen einfach nicht mit offensichtlicher, sondern mit versteckter Gewalt. Sie verletzen Dich nicht offensichtlich, nicht mit Schlägen sondern sie erschlagen Dich mit ihrem Leid. Sie quälen Dich mit ihren Tränen. Was willst Du dagegen tun? Alles was Du sagen oder tun würdest, verletzt sie noch mehr. Wenn das keine Macht ist!

Sobald es...

Du möchtest Den vollen Beitrag sehen?

Dann werde jetzt Premium-Mitglied und erhalte unbeschränkten Zugriff auf alle Premium-Inhalte!

  • Hol Dir den Zugriff auf inzwischen 1095 Beiträge mit insgesamt mehr als  146 Stunden Video-Spielzeit.
  • Schaue Videos und lese Texte in voller Länge!
  • Exklusive Inhalte welche es nirgendwo sonst zu sehen gibt!
  • Im Premium-Bereich gehen wir tiefer als auf irgend einem anderen öffentlichen Medium.
  • Hol Dir Zugriff auf den Q&A-Bereich, wo Bruno und Aline exklusiv Fragen von Premium-Mitgliedern beantworten!
  • Tausche Dich in unserem Premium-CHAT auf Telegram mit anderen Vloggies aus!
|
Kommentare: 0